Zahnästhetik

DrGwardjak_1500-1-20.jpg

Bei all unseren Behandlungen steht neben der Zahngesundheit auch die Zahnästhetik absolut im Vordergrund. Die Ästhetik nimmt in unserem Behandlungsspektrum eine wichtige Stellung ein, da auch im Berufs- und Privatleben das Aussehen eine immer wichtigere Rolle spielt.

 

Einer unserer Schwerpunkte liegt in der ästhetischen Rekonstruktion von Zähnen auf höchstem Niveau. Ob Implantate, Inlays, Veneers, Kronen oder Prothesen – uns ist es ein großes Anliegen, Sie mit Zahnersatz zu versorgen, der so natürlich aussieht, dass Sie jederzeit befreit auflachen können, ohne dass Ihrem Gegenüber etwas auffällt.

 

Die Natur ist im Bereich der Zahnästhetik das unbestrittene Ideal und wird von uns bei jeglicher Form von Zahnersatz zum Vorbild genommen.

 

Denn nur unscheinbarer Zahnersatz ist schöner Zahnersatz!

Veneers

WAS SIND VENEERS?

Die Geschichte der Veneers begann im Hollywood der 30er Jahre. Der Zahnarzt Dr. Charles Pincus verhalf dort den Filmstars mit hauchdünnen Keramikschälchen zu traumhaft schönen Zähnen, dem sogenannten „Hollywood Smile“. So ein perfektes Lächeln ist schon längst nicht mehr nur den Stars vorbehalten. Heutzutage kann sich jeder den Wunsch nach makellos schönen Zähnen erfüllen.

Das Wort Veneer stammt aus dem Englischen und heißt „verblenden“. Veneers sind hauchdünne Keramikschalen, die auf die sichtbare Seite des Zahnes aufgesetzt und dort befestigt werden. Sie können Verfärbungen abdecken, eine neue Zahnform schaffen und farblich passend zu den übrigen Zähnen gestaltet werden.

WARUM VENEERS?

Veneers haben sowohl aus medizinischer als auch aus ästhetischer Sicht viele Vorteile.
 Aus medizinischer Sicht sticht positiv hervor, dass kaum gesunde Zahnsubstanz abgeschliffen wird. Im Gegensatz dazu muss z.B. bei der Behandlung mit einer Zahnkrone der Zahn regelrecht auf einen „Stumpf“ heruntergeschliffen werden, um die Zahnkrone darauf „aufzusetzen“. Daher ist das Veneer für viele Patienten eine adäquate Möglichkeit, Verfärbungen und abgebrochene Ecken im sichtbaren Schneidezahnbereich zu überdecken, ohne gesunde Zahnsubstanz opfern zu müssen.

Kleiner Eingriff – große ästhetische Wirkung: Ein Veneer ist selbst für den Spezialisten kaum erkennbar und von einem echten Zahn nicht zu unterscheiden.

WANN SIND VENEERS SINNVOLL?

  • bei abgestorbenen, dunklen Zähnen

  • bei „abgenutzten“ / abgebrochenen Zähnen

  • bei Zähnen mit Füllungen

  • bei Fehlstellungen der Zähne